Besinnung

Besinnung und Meditation
für stille Minuten allein oder in der Gruppe

Adventsspirale in St. Hubertus

Auf diesen Seiten finden Sie ganz Texte und zum Teil auch Bilder, welche zum Nachdenken anregen wollen. Sie können dazu verwendet werden, in einer stillen Zeit selbst darüber nachzudenken. Es ist aber auch möglich, eine solche Meditation für einen Besinnungsabend in der Gruppenstunde zu benutzen.

Zum einen sind das eine kleine Kirchenführungen durch die Pfarrkirche, die Schlosskapelle und die Kapelle „Maria am Wege“. Diese Texte und Bilder wollen helfen, die geistliche Botschaft der Architektur  und der Bilder zu verstehen. Eine ganze Reihe von Bibelstellen stehen in Zusammenhang mit der Gestaltung unserer Kirchen. Unsere Pfarrkirche präsentiert sich in einer neuen, modernen und zugleich traditionsgebundenen Weise seit ihrer Sanierung und der Neugestaltung des Altarraumes im Jahre 2007 nach den Entwürfen von Wolfgang und Regina Löser. Die dazu gehörigen Texte wurden das erste Mal in der Festschrift zu den dreifachen Feierlichkeiten im Jahre 2007 veröffentlicht. Schlosskapelle und Kapelle „Maria am Wege“ dagegen sind historische Bauten und Räume. Sie lassen neben der Verkündigung des Glaubens auch die Geschichte Sachsens und der Wettiner lebendig werden.

Die Betrachtung zur Kreuzikone ist schon älteren Datums. Wer aber eine Beziehung zu diesem wunderbaren Ort hat, wird sich daran sicher erfreuen können.

Archiv: alle News